emLife

Hilfetelefon   ☏    0175 6184 522 


Leben ohne Narzissten

Verein emLife - Frauen helfen Frauen

Home

Leben ohne narzisstischen Missbrauch!


Leben ohne narzisstischen Missbrauch

Narzisstische Menschen gibt es überall! 

Jede Frau kann das Opfer eines Narzissten werden. Es gibt sie in Familien, am Arbeitsplatz, in der Nachbarschaft, im Freundeskreis. Überall, wo empathische Fähigkeiten gefordert sind, blenden Sie andere mit ihrem trügerischen Verhalten. Im sozialen Umgang versagen sie, weil sie über keinerlei Empathie verfügen und weisen anderen die Schuld an ihren Verfehlungen zu. 

Leider findet dieses Thema erst jetzt einen Weg in die breite Öffentlichkeit. Trotzdem gibt es kaum die richtigen Ansprechpartner, da die Gewalt nicht vorzeigbar ist und viele von einem Narzissten leider eine ganz andere Vorstellung haben. Die Gewalteinwirkung auf das Opfer ist jedoch unbestreitbar.

Erfahrungsberichte



Gesichter der emotionalen Gewalt

Beratung und Kontakt

Jede Frau kann das Opfer eines Narzissten werden? Ja, das stimmt. Ich muss aber nicht bleiben und die Gewalt aushalten! Das macht den Unterschied.
Unser Hilfetelefon steht jeder betroffenen Frau zur Verfügung, die sich zu diesem Thema austauschen möchte. Für eine längeres Gespräch können Sie einen Termin vereinbaren.

mehr lesen

Bin ich abhängig geworden von meinem Partner?

Emotionale Gewalt ist unsichtbar und kann mit beliebig anmutenden Argumenten sofort wiederlegt werden. Richtig eingesetzt, verbreitet diese Gewaltform Unsicherheit und macht abhängig. In diesem Themenbereich finden Sie viele Hintergrundinformationen, die erklären, wie diese Abhängigkeit entsteht und wie sie gelöst werden kann.  

Co-Abhängigkeit


Abhängigkeit vom Narzissten

unser 7 Schritte Programm!

Unser Verein informiert und unterstützt betroffene Frauen, damit sie ein Leben ohne narzisstische Einflüsse führen können. Dazu ist es unabdingbar, sich nicht nur mit dem Narzissten zu beschäftigen, sondern sich selbst in den Mittelpunkt des eigenen Lebens zu stellen.

unser 7 Schritte Programm


Selbsthilfegruppen - Ich brauche einen persönlichen Austausch mit anderen Betroffenen.

Freunde und Bekannte sind oft nicht die richtigen Ansprechpartner, da ihnen wichtige Hintergrundinformationen fehlen. Sie können sich kaum in die verzweifelte Situation der betroffenen Frau einfühlen und kommen schnell an ihre Grenzen. In unseren Selbsthilfegruppen können Sie ungezwungen und in anonymer Atmosphäre über ihre Sorgen sprechen. Hier werden sie verstanden und aufgefangen.

Übersicht - Selbsthilfegruppen